TurtleBox zieht beim Umzugsteam ein!

📦 TurtleBox zieht beim Umzugsteam ein! 🐢

Unser Umzugsteam ist stolz darauf, ab sofort eine umweltfreundliche Alternative zum klassischen Umzugskarton anbieten zu können. Mit unseren Mehrwegboxen aus dem Hause TURTLEBOX ermöglichen wir eine beeindruckende Reduzierung der CO2-Emissionen um 87%!

In Zusammenarbeit mit einem neutralen Dienstleister wurden die #Emissionswerte der #TurtleBox im Vergleich zu herkömmlichen Umzugskartons ermittelt.🌱 Das Ergebnis: Schafft die Mehrwegbox mit der Schildkröte über 500 Umläufe, sind es beim klassischen Karton im besten Fall nur bis zu fünf Umläufe.😮

Wer mit uns umzieht und die TurtleBox nutzt, kann sich nach Abschluss des Umzugs ein #Zertifikat mit der exakten CO2-Menge ausstellen lassen, die durch den Einsatz der Klappboxen eingespart wurde. So leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks.

Die Umziehenden zahlen für die Boxen nur eine geringe Miete während der Umzugstage und müssen sich anschließend nicht um eine Entsorgung oder Weiterverwendung von leeren Umzugskartons kümmern.

Zur Einführung der neuen Transportmittel fand heute die Schulung mit Stefan Kayser von TurtleBox statt (Foto v.l.: Dirk Lüdeking, Kristina Liwitzki, Yvonne Schulz (alle Hartmann International GmbH & Co. KG Umzug & Projektlogistik) und Stefan Kayser (TURTLEBOX).