Hallensohlenfest zum neuen Logistikterminal

Paderborn, 31. Oktober 2023 – Hartmann International, der Full-Service Transport- und Logistikdienstleister aus Paderborn, setzt einen weiteren Meilenstein in seiner Erfolgsgeschichte. Am vergangenen Montag wurde das Hallensohlenfest für die innovative, 20.000 Quadratmeter umfassende Logistikimmobilie im Paderborner Gewerbegebiet Mönkeloh gefeiert. Rund 75 zusätzliche Arbeitsplätze werden am neuen Standort entstehen.

ÖKOLOGISCHE VERANTWORTUNG UND EFFIZIENZ

Das Gebäude wurde zukunftsorientiert konzipiert und wird mittels eines unterirdischen Tunnels direkt mit dem bestehenden Speditionsterminal verbunden sein. Diese smarte und effiziente Infrastrukturlösung ermöglicht es, Waren unmittelbar aus dem Lager in das europaweite Speditionsnetz einzuspeisen, ohne zusätzliche Transportwege. Somit können auch spät eingehende Auslagerungs- und Transportaufträge noch am selben Tag abgewickelt werden. Besonders hervorzuheben ist der nachhaltige Charakter des Bauprojekts: Es entspricht der Effizienzhaus-Stufe 40 und verbraucht damit nur 40 % der Primärenergie eines Referenzgebäudes. Die Gesamtverantwortung für die Bauausführung liegt beim Bielefelder Unternehmen Goldbeck. Mittels modernster Messtechnik, automatisierter Prozesse und neusten Baustandards werden bei Hartmann Lagerbereiche geschaffen, die bereits heute schon zukünftige Anforderungen an höchste Sicherheitsstandrads im Bereich der Lagerung von Batterien und weiteren Energiespeichersystemen sicherstellen.

WACHSTUM ALS REAKTION AUF MARKTANFORDERUNGEN

Die Investition in den neuen Multi-User-Komplex ist die logische Konsequenz des anhaltenden Wachstums in der Logistik-Sparte von Hartmann International. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage an Lagerflächen und Logistikdienstleistungen, hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits 55.000 Quadratmeter Logistikflächen an fünf verschiedenen Standorten zusätzlich in Betrieb genommen.

GLOBALE VERNETZUNG FÜR MAXIMALE KUNDENZUFRIEDENHEIT

Kunden von Hartmann International erhalten einen vollumfänglichen Service aus transparenter Lagerhaltung und weltweiter Distribution. Die Verzahnung von Luft-, See- und Bahnfracht, Verzollung, Lagerung mit Value Added Services und europaweiter Distribution bietet eine komplette Logistiklösung aus einer Hand.

STRATEGISCHE LAGE ALS WETTBEWERBSVORTEIL

„Die geografische Lage Paderborns im Herzen der Republik mit direkter Anbindung an das Autobahnnetz bietet enorme Standortvorteile“, so Andreas Hartmann. „Die guten Anbindungen zu den Häfen in Hamburg und Rotterdam sowie zum Paderborner und Frankfurter Flughafen und zum Frachtbahnhof in Duisburg sind ideal für unsere international ausgerichtete Logistik.“

AUSGEZEICHNETE DIGITALISIERUNG

Die Digitalisierung der dahinterstehenden Prozesse ist ein Fokusthema des Unternehmens. Im letzten Jahr wurde Hartmann International mit dem VerkehrsRundschau-Award für eine KI-basierte Nahverkehrsdisposition ausgezeichnet. Aktuell wird der Einsatz von vollautomatisierten Thermografie-Drohnen im neuen Logistiklager getestet.

 

--> -->