Maskenimporte mit Maersk erfolgreich abgewickelt

Die Herausforderung

Als die COVID-19-Pandemie im März rasant zunahm, wurde es schnell schwierig, medizinisches Schutzmaterial wie Masken oder Handschuhe zu beschaffen und zuzustellen. Die ganze Welt war zeitgleich mit der Beschaffung solcher Materialien beschäftigt, um die eigene Bevölkerung bestmöglich zu schützen. Parallel kam es zu einer zunehmenden Beschränkung des internationalen Transportverkehrs, was eine massive Verzögerung im globalen Frachtverkehr mit sich brachte. Die hohe Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung (PSA) aus China hatte die Luftfracht in die Höhe getrieben. Sie führte auch zu Überlastungen auf chinesischen und europäischen Flughäfen. Begrenzte Kapazitäten und strenge neue chinesische Exportkontrollen verschlimmerten die Situation weiter.

Die Lösung mit unserem Partner Maersk

Die Zusammenarbeit mit dem richtigen Logistikpartner war zu diesem Zeitpunkt entscheidend. Maersk ist bereits seit vielen Jahren ein vertrauenswürdiger Partner für unsere Seefrachten gewesen und unterstützte uns bei den Importen mit einer “Maersk-Brückenlösung”. Das Team von Maersk und dessen KollegenInnen in China erarbeitete zunächst einen Mix aus Luft-, See- und Luft- sowie Schienenverkehr, um kosteneffiziente Transportlösungen anzubieten und Staus zu vermeiden. Am Ende fand man dann aber eine kurzfristige Luftfrachtlösung mit zwei kleineren Sendungen mit kommerziellen Fluggesellschaften und zwei Vollcharterflügen durch die Nordwind Airlines.

Das Ergebnis

Es ist uns gelungen, das erwartete Importvolumen gemeinsam mit Maersk zu erfüllen und zu übertreffen. Insgesamt haben wir über sechs Millionen Masken pünktlich und zur vollen Zufriedenheit unseres Kunden ausgeliefert. Auch die Nachläufe wurden durch unser Speditionsteam und unter polizeilichem Begleitschutz durchgeführt und sicher beim Empfänger zugestellt.

Hier geht es zur Original-Success-Story von Maersk (englisch): https://www.maersk.com/news/articles/2020/09/25/transporting-ppe-supplies-with-hartmann