Neues Büro in Hamburg eröffnet

Hartmann International eröffnet neuen Standort in Hamburg und stärkt sein Air, Sea and Rail Department

Der Full-Service Transport und Logistikdienstleister Hartmann International mit Hauptsitz in Paderborn setzt seinen Expansionskurs fort und eröffnet zum 01. Februar 2024 einen neuen Standort in Hamburg. Dieser strategische Schritt wird dazu beitragen, die Ziele und Vorteile für das Air, Sea and Rail Department von Hartmann International zu erreichen und weiter auszubauen.

Vorteile des neuen Standorts in Hamburg
Der neue Standort in Hamburg bietet eine Vielzahl von Vorteilen für das Unternehmen und Kunden. Die Nähe zu einem der größten deutschen Seehäfen ermöglicht den Zugang zu hochqualifizierten Fachkräften im Bereich Luft-, See- und Bahnfracht, die in der Heimatregion Ostwestfalen nur schwer zu finden sind. Dies wird das Wachstum und die Expertise des Unternehmens in diesen Schlüsselbereichen weiter stärken.

Foto oben von vorne nach hinten: Andreas Hartmann (Gesellschafter), Uwe Lachmann (Geschäftsführer), Bernhard Dillhage (Standortleiter Hamburg) und Julian Hainer (Leiter Air, Sea and Rail).

Effizientere Lieferketten in der Seefracht
„Hamburg, oft als Tor zur Welt bezeichnet, bietet uns eine hervorragende Gelegenheit, die Verbindungen in der maritimen Lieferkette zu verbessern. Dies wird die Effizienz der operativen Abläufe von Hartmann International erheblich steigern“, erklärt der neue Standortleiter Bernhard Dillhage die Vorzüge des neuen Büros.

Kurze Wege und schnelle Reaktion auf operative Herausforderungen
Zum Start nutzen zwei Mitarbeitende vom Büro am Ballindamm, direkt an der Hamburger Binnenalster, die unmittelbarer Nähe zu wichtigen Infrastrukturen wie Schuppen, Zoll und Terminals. Perspektivisch soll das Team weiter wachsen, um auf operative Herausforderungen schnell und flexibel zu reagieren, was wiederum die Kundenzufriedenheit erhöhen wird.

Stärkung des internationalen Netzwerks
„Hamburgs strategische Lage als einer der größten deutschen Seehäfen wird die Weiterentwicklung unseres internationalen Netzwerks nochmals vorantreiben. Wir möchten die globale Präsenz des Unternehmens stärken und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen“, sagt Uwe Lachmann, Geschäftsführer bei Hartmann International. „Der neue Standort wird es zudem ermöglichen, Seefrachtaktivitäten effizienter zu gestalten, was zu Kostenoptimierungen und einer verbesserten Servicequalität führt“, ergänzt Lachmann.

Weltweite Logistik aus einer Hand
Kunden von Hartmann International erhalten einen vollumfänglichen Service aus transparenter Lagerhaltung und weltweiter Distribution. „Die Verzahnung von Luft-, See- und Bahnfrachten inklusive Zollabwicklung, der Lagerlogistik mit Value Added Services und einer europaweiten Distribution bietet eine komplette Transport- und Logistiklösung aus einer Hand“, beschreibt Julian Hainer, Leiter des Air, Sea and Rail Departments bei Hartman International die Vorteile des One-Stop-Shopping Konzepts für Kunden der Hartmann International Gruppe.

--> -->