Unser lokales Waldaufforstungsprojekt ­čî│

In einer Welt, in der der Klimawandel eine immer gr├Â├čere Bedrohung darstellt, sehen wir es als unsere Verantwortung, an unterschiedlichen Stellen einen positiven Beitrag zu leisten. Daher forsten wir im benachbarten Marsberg derzeit 2,5 Hektar Wald mit nachhaltigen Prinzipien auf ÔÇô und das ist erst der Anfang.

Wir handeln keine Zertifikate, sondern investieren in einen Wald in unmittelbarer N├Ąhe. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir uns mit Ferdinand Henke von der W&H Holzagentur und dem Forst-Experten Oliver Wagemann zusammengetan. Dieser gilt als Initiator des Mutterstockprinzips und forscht bereits seit vielen Jahren im Bereich der regionalen Waldentwicklung. F├╝r uns bringt er einzigartiges Wissen und Erfahrung in das Projekt ein und hat eine klare Vision vom Wald der Zukunft. ­čî▒­čîÄ

Was hinter dem Projekt und dem speziellen Mutterstock-Prinzip steckt, erkl├Ąrt unser Qualit├Ątsmanager und Nachhaltigkeitsbeauftragter Tim Esser in unserem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Related Posts